Historisches

Unsere Brasserie ist nach der historischen Figur Pietje Mol benannt. Dieser bunte Vogel betrieb zu Beginn des 20. Jahrhunderts eine Kneipe an der belgisch-französischen Grenze, wo sich jetzt etwas das Café du Perroquet befindet. Seine Kneipe ist, nicht zuletzt durch Pietjes Angebot an Picon, Dünenkaninchen und Dünenspargel aus 'eigenem Anbau’, im Gedächtnis hängen geblieben.

Die Bewohner vor Ort verweisen immer noch gerne unter der Bezeichnung ‘De Mol’ auf diesen Ort, der vor allem für seine geselligen Cafés und leckeren Picons bekannt ist. Dieser Ort wird gleichwohl bereits in mittelalterlichen Dokumenten genannt, während auch historische Karten aus dem 19. Jahrhundert mit diesem Namen auf die ersten Häuser, einen Bauernhof und eine Herberge an diesem Ort verweisen.

Eine herrliche Wanderung durch die Natur
des Dünenreservats De Westhoek ist auch nach Pietje Mol benannt. Die Wanderung beginnt in der Nähe des Ara Dune Hotels und führt entlang der alten Grenzmarkierung und der Schmugglerpfade durch die Dünen und den Strand, um mit einem Picon zu enden.
NL FR EN DE